3. Platz bei der Mini-WM in Passail für die Spielgemeinschaft Kulmland

In schon langjähriger Tradition veranstaltete der FC Passail auch heuer wieder ein Mini-Fußball-WM-Turnier im Sport- und Freizeitzentrum Passail.

Den 10 teilnehmenden U9-Mannschaften aus der ganzen Steiermark wurde zu Beginn jeweils eine Fußball-Nation zugelost. Die jungen Spieler wurden mit den Original-Mannschaftsdressen der jeweiligen Nation eingekleidet, die sie nach Abschluss des Turniers auch behalten durften. So waren beim Flaggeneinmarsch klingende Nationen wie Argentinien, Brasilien, Deutschland, Frankreich , Japan, Kolumbien, Mexiko, Nigeria, Spanien und Uruguay zu bejubeln.

Die Auswahlmannschaft der Spielgemeinschaft Kulmland lief als Deutsche Nationalmannschaft ein, und erreichte nach dem Gruppensieg in Gruppe 2 schlussendlich hinter Frankreich (FC Stattegg) und Uruguay (SV ADA ANGER) den hervorragenden 3. Platz. Besonders erfreulich ist, dass 3 Spieler der U9 unseres SVU RB Klausner Kühltransporte Ilztal ausgewählt wurden, die  Auswahlmannschaft der Spielgemeinschaft Kulmland zu verstärken. Jakob Lammer und Joseph Jandl als Stürmer sowie Florian Nagl als Tormann kämpften tapfer und trugen mit ihrem Einsatz zum Stockerlplatz bei.

Ein herzliches Dankeschön an die Trainer Thomas Gauster und Richi Bschaiden für die gute Vorbereitung und  herzliche Gratulation an die gesamte Mannschaft.