Neudorfer Kapelle

Das Grundstück für die Neudorfer Kapelle wurde von Johann Lammer zur Verfügung gestellt.
Die Kapelle wurde ca. 1855 errichtet vorerst ohne Turm.
Der Baubeginn für die Erweiterung folgte 1978.
Die genannte Erweiterung wurde durch freiwillige Helfer errichtet und durch Sponsorengelder der Bürger und Gemeinde ausgestattet.
Die Einweihung der Kapelle und Glocke mit Glockenaufzug erfolgte zum Muttertag 1980 mit Pfarrer Andreas Lückl.